Weblog von karacho

Arbeiten im Garten - September

Alternativtext

Es ist September, die Erntezeit neigt sich dem Ende, zumindest was die meisten Gemüsesorten angeht. Eine gute Zeit, um im Garten noch ein paar schöne Nachmittage zu verbringen. Auch in den Abendstunden kann man noch gemütlich draußen sitzen, wenn es trocken und nicht zu windig ist.

Unterhaltsame Gartentipps

Heute bei youtube gefunden. Gartentipps mit Manfred Saller auf Servus TV. In dieser Folge: Die Klärung beliebter Gartenirrtümer. Zum Beispiel: Warum ist die Erdbeere genau betrachtet keine Beere?
Viel Spaß damit!

Der Garten als zweites Wohnzimmer

Alternativtext

Der eigene Garten ist für viele eine großer Traum. Besonders glücklich kann sich jener schätzen, der eine große grüne Fläche hinterm eigenen Haus hat, in der er leben und die er bewirtschaften kann. Andere müssen sich um ein separates Gartengrundstück bemühen, das etwas abseits von zuhause liegt.

Was hilft gegen Blattläuse?

Alternativtext

Blattläuse sind im Gegensatz zu anderen Insekten eher harmlose Störenfriede im Gemüsegarten. Dennoch kann ihr epidemieartiges Auftreten bei den richtigen Bedingungen aus einer ehemals saftig grünen Pflanze doch schnell ein gelbliches Elend machen, überzogen mit einem unschönen klebrigen Sekret.

Arbeiten im Gemüsegarten - August

Im August werden endlich die reichen Früchte der eigenen Arbeit sichtbar. Kohlrabi, Möhren, und Radieschen konnten schon länger geerntet werden, aber nun scheint alles auf einmal ausgereift zu sein. Oftmals weiß man gar nicht, was zuerst geerntet werden soll: Paprika, Kürbis, Zucchini und auch die Bohnen stehen in voller Frucht und rufen danach, endlich gepflückt und gegessen zu werden.

Inhalt abgleichen